Lange Nacht des Krimis

Der FINE CRIME AWARD im Theater am Lend

 

Diese Veranstaltung findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt!



6. FINE CRIME-Krimifestival™
Der Tatort Graz wächst

Zum 6. Mal findet das FINE CRIME-Krimifestival™ in Graz und Umgebung statt, und einmal mehr hat es einen Wachstumsschub.
Der gepflegte Umgang mit der Gänsehaut ist seit 2015 in Graz kein kosmetisches Thema sondern ein literarisches.
Die Stadt gibt sich dem kollektiven Zittern hin, erfreut sich am kalten Schauer und dunklen, düs-teren Geheimnissen.
Und diese Zustände vertiefen sich, denn das 6. FINE CRIME-Krimifestival™  vom 9. bis 15. März 2020 ist das bisher intensivste.
So dicht, so üppig, so umfangreich war das Programm noch nie und mehr denn je gibt diese Woche der Spannungsliteratur einen Rückblick und Ausblick auf die aktuelle Krimiszene im ganzen Land.

Zu bieten hat das FINE CRIME-Krimifestival™  einiges: Stargast Veit Heinichen reist aus Triest an, Constanze Dennig und Claudia Rossbacher absolvieren Premierenlesungen ihrer neuesten Bücher.
Schauspieler Andreas Kiendl („Soko Kitzbühel") ist ebenso da wie seine Kollegin Martina Poel („Vier Frauen und ein Todesfall") und Bestsellerautoren wie Bernhard Aichner, Andras Gruber, Thomas Raab und Eva Rossmann.
 
Kurzum: Diese Woche soll ein Treffpunkt sein. Wo immer Sie hin kommen, Sie treffen Gleichgesinnte. Unterhaltung pur, so soll es sein.

 
 
Es lesen im gewohnten 6-Minuten Rhythmus folgende Autoren:
 
19:00:
Andrea Nagele | Bernhard Hofer | Reinhard Kleindl | Evelyne Weissenbach | Veit Heinichen |
Michaela Kastel | Andreas Kiendl | Alexandra Bleyer | Andreas Gruber |
 
20:15:
Constanze Dennig | Johann Allacher | Claudia Rossbacher | Manfred Baumann |
Eva Rossmann | Martin Mucha | Manfred Koch | Jennifer B. Wind | Colin Hadler |
 
21:30
Verleihung des „FINE CRIME AWARD 2020" powered by Energie Steiermark



Bilder