InterACT im Theater am Lend

Titel, Daten und Zeiten der einzelnen Veranstaltungen ab Mitte Oktober
Forumtheater und Legislatives Theater stehen im Fokus der Veranstaltungen von InterACT, der Werkstatt für Theater und Soziokultur, die zwischen 17.11 und 28.11.2020 im Theater im Lend geplant sind. Interaktive Aufführungen zu gesellschaftlich brisanten Themen unter Mitwirkung von „Expert*innen des Alltags“ werden von Diskussionen mit Aktivist*innen, fachlichen Expert*innen und Politiker*innen verbunden. Dabei wird auf alle notwendigen Covid19-Regeln geachtet und die interaktiven Formate werden entsprechend adaptiert.

Am 17.11. (19 Uhr) wird das politisch-dokumentarische Forumtheater „WARE WOHNEN MENSCHENRECHT“ eine aktualisierte Wiederaufnahme erleben und auf den Transfer in politische Räume einstimmen. Der im Zuge dieses politisch-partizipativen Theaterprojekts entstandene Bericht mit zahlreichen Anliegen und Forderungen für ein leistbares, bedürfnisgerechtes und menschenwürdiges Wohnen in Graz und in der Steiermark wird dabei erstmals der Öffentlichkeit präsentiert und mit Politiker*innen diskutiert (18.11., 17 Uhr).

Prekäre Arbeit – Working Poor“ wurde nicht erst im Zuge der COVID19-Krise ein Thema für die breite Öffentlichkeit, die letzten Jahre zeigen nicht nur in Österreich eine Zunahme atypischer, prekärer und schlecht bezahlter Jobs. InterACT widmet diesem Thema einen mehrjährigen Schwerpunkt, der mit einem gerade laufenden Community -Workshop gestartet wird, aus dem Forumtheaterstücke entstehen werden, die sich prekären Arbeits-Realitäten und ihren Auswirkungen widmen werden. Aber beim Aufzeigen bleibt es nicht – gemeinsam mit dem Publikum wird bei den Aufführungen am 21.11., 24.11., 26.11. und 27.11. nach Veränderungsideen für die gezeigten Szenen gesucht und es werden politische Vorschläge formuliert, mit Expert*innen diskutiert und abgestimmt.

Ein Termin (25.11., 16 – 18 Uhr) ist dem EU-Projekt „FemTalks Forum“ gewidmet. Dabei werden auf innovative Weise Forumtheater, Mentorinnenkreise und digitales Geschichtenerzählen verbunden, um so zum individuellen und kollektiven Empowerment von Migrantinnen beizutragen. Projektmitwirkende berichten von ihren Erfahrungen, Szenen werden gezeigt, digitale Geschichten geteilt sowie aktuelle Informationen zu Fortführung des Projekts im Jahr 2021 vermittelt.

Änderungen vorbehalten: Die genauen Titel, Daten und Zeiten der einzelnen Veranstaltungen werden ab Mitte Oktober auf der Website von InterACT (https://www.interact-online.org/termine)   zu finden sein.
 
 
InterACT-Werkstatt für Theater und Soziokultur
Neubaugasse 94
8020 Graz
tel.: 0316/72 09 350
mobil: 0650/72 09 350
mail: office@interact-online.org
web: www.interact-online.org
www.common-ground.network
 

Vorstellungen

17.11.2020 | 19:00 Uhr

Bilder