Ein Robotermusical / ABGESAGT

von bum bum pieces

Die Gelenke knirschen und knarren. Der Arm ist schwer. Der Griff wird locker. Alles verlangsamt, alles vergessen. Niemand kommt auf Besuch. Wer nicht mehr arbeiten kann, hat keinen Sinn mehr. Besonders als Fertigungsarm. Doch dann, eine streichelnde Hand und die Erinnerung an dieses eine Lied. Das Lied der Jugend. Die Maschine weint und beginnt leise zu summen.

Bum Bum Pieces erzählt die Geschichte eines alten, ausrangierten Roboters und seiner menschlichen Betreuerin durch alle Phasen des Pflegealltags. Ein musikalisches Kammerspiel über den Umgang mit Alter und Demenz, über den Wert eines Menschen und die Schönheit eines Dinges ohne Aufgabe.

– Eintrittspreise –
Vollpreis 18€/ ermäßigt 12€*/ LAUT!-Card 9€
*Ermäßigungen: Studierende, Schüler*innen, Ö1 Club-Mitglieder, ALUMNI, LAUT!-Card (50% des Vollpreises)

– Kartenreservierung –
Über Ticketteer: https://shop.ticketteer.com/BumBumPieces
Mehr Informationen HIER.

– Zutrittsberechtigung –
Die Erbringung eines Nachweis „geringer epidemiologischer Gefahr“ ist obligatorisch -> 2 G Regel (geimpft/genesen)

Idee & Konzept: bum bum pieces (Simon Windisch und Nora Winkler)
Regie: Simon Windisch
Mit: Victoria Halper, Manfred Engelmayr, Robert Lepenik,  Nora Winkler
Musik: Manfred Engelmayr, Robert Lepenik
Roboterbau: Stefan Bauer, Andrea Meschik
Dramaturgie: Kai Krösche

Vorstellungen

27.01.2022 | 20:00 Uhr | abgesagt
28.01.2022 | 20:00 Uhr | abgesagt
29.01.2022 | 20:00 Uhr | abgesagt

Bilder